Zuhause und Stil

Vor dem Kamin: eine professionelle Herangehensweise (23 Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Kamin in jedem Wohnzimmer ist ein Ort, an dem sich Familienmitglieder und Freunde abends versammeln können, um in einer gemütlichen und komfortablen Atmosphäre zu sitzen. Um eine gemütliche Wohnecke zu schaffen, muss man sich natürlich viel Mühe geben. Zunächst müssen Sie verstehen, aus welchem ​​Material Ihr Kamin bestehen soll. Das Material ist das Hauptelement eines jeden Kamins - wenn Sie den Kamin mit Stein, Ziegel oder Sandstein belegen, kann dies einen großen ästhetischen Eindruck auf jede Person hinterlassen, die den Raum betritt, in dem sich der Kamin befindet.



In diesem Artikel werden wir versuchen, die folgenden Punkte zu verstehen:

  1. Technologie vor dem Kamin.
  2. Welche Materialien für die Verkleidung des Kamins sind am besten geeignet?
  3. Optionen für den Kamin.
  4. Wie steht das Kaminmosaik gegenüber.
  5. Verfügt über einen falschen Kamin.
  6. Verfügt über elektrische Kamine.

Kaminverkleidung aus Keramik

Keramikfliesen werden aus gebranntem Ton hergestellt. In Bezug auf die Eigenschaften ähnelt es dem feuerfesten Ziegel, der zur Ausführung des Mauerwerks verwendet wird. Die spezielle Struktur des Materials unterliegt während des Erwärmungsprozesses einer Ausdehnung. Der obere Teil des keramischen Mauerwerks wird sehr oft mit Hilfe von Glasur bearbeitet, wodurch die Fliese wasserabweisend wird. Auch von einer solchen Keramikoberfläche ist es leicht, Staub, Ruß zu entfernen.



Diese Art der Fliese hat ihre eigenen speziellen Maße, verschiedene Formen sowie spezielle Farbtöne. Die Verkleidung von Eckkaminen mit Hilfe dieses Materials erfolgt nach einem recht einfachen Schema. Das Betrachten des Kamins mit eigenen Händen kann in diesem Fall mit einer einfachen Bauschleifmaschine erfolgen. Die Befestigung der Platten selbst erfolgt auf der Basis eines speziellen Klebers mit einer hitzebeständigen Zusammensetzung, oder Sie können eine einfache Tonlösung verwenden, die auch Tafelsalz und Sand enthält.

Mit welcher Technologie wird der Kamin fertiggestellt?

Bevor die Oberfläche des Kamins zugewandt wird, wird in der Regel gegenüber dem Kamin, der vorher war, entfernt. Farbe und Putz werden ebenfalls vollständig entfernt. Wenn Sie einen Steinverkleidungskamin oder einen Ziegelstein haben, wird die Oberfläche angefeuchtet.

Jede Unregelmäßigkeit wird mit einem Kitt mit hitzebeständiger Struktur beseitigt. Stattdessen kann die Substanz auch eine Lösung aus Ton verwenden. Wenn die Oberfläche eines modernen gemauerten Kamins keine hohe Qualität aufweist, sollte sie mit einer Schleifscheibe bearbeitet werden.

Die Verkleidung des Kamins sollte nach längerer Erwärmung des Kamins über zwei bis fünf Stunden erfolgen. Um den Ziegel gleichmäßig zu erwärmen, müssen Sie das richtige Temperaturregime einstellen - von achtundzwanzig bis dreißig Grad.

Die Verkleidung der Kamine mit Granit erfolgt nach der Grundierung, die auf den oberen Teil des Kamins fällt. Zur Ausführung dieser Aufgabe wird ein Pinsel oder eine Rolle verwendet. Diese Behandlung reduziert die Staubigkeit, während der Klebstoff in diesem Fall gleichmäßiger trocknet. Es wird auch eine hervorragende Haftung erreicht und der Primer trocknet in zwei Stunden.

In der Regel wird der Leim vorschriftsmäßig verdünnt und mit einem Spezialmischer verrührt. Alternativ können Sie auch einen Bohrer mit Düse verwenden.

Keramikfliesen passen immer in den Boden. Zunächst die Befestigung der Eckelemente.

Die Lösung muss sehr sorgfältig mit einem Spatel mit flacher Form aufgetragen werden, dann wird im oberen Teil mit einem Werkzeug mit Zähnen gearbeitet und anschließend die Fliese selbst verdichtet. Professionelle Bauherren empfehlen, drei bis fünf Fliesen gleichzeitig zu kleben. Um einen identischen Abstand zwischen den Fliesen einzuhalten, können Sie die Kunststoffecken verwenden.

Die Fliese muss zwei Tage getrocknet und bei Raumtemperatur sein. Nach diesem Vorgang müssen die Nähte abgewischt werden. Sie können Speziallösungen oder eine Mischung aus Ton, der etwas Sand hinzugefügt werden muss, sowie verschiedene Farbstoffe verwenden. Der nicht glasierte obere Teil der Platte ist mit einer wärmebeständigen Lackschicht überzogen.

Verwendung von Natur- und Kunststein

Die Verkleidung des Kamins mit Kunststein und die Verkleidung des Kamins mit Naturstein ist eine der beliebtesten Arten von Oberflächen. Die Verwendung von Naturstein als Verkleidungsmaterial kann für den Eigentümer des Kamins eine ziemlich runde Summe bedeuten. Ebenso die Marmorverkleidung des Kamins, die eine spezielle Ausstattung erfordert. Am häufigsten wird der Kamin mit Steinmaterialien wie Kalkstein und Muschelgestein verkleidet, da es praktisch ist, damit zu arbeiten.

Kunststein wird aus Portlandzement hergestellt, der Füllstoff ist Ton. In anderen Fällen verwenden Sie Steinschläge mit einer natürlichen Struktur. Die Herstellung des Materials basiert auf dem Vibrationsguss. Dadurch erhalten Produkte eine hohe Festigkeit, sind feuchtigkeitsbeständig.

Mit Blick auf das Steinzeug

Solche Materialien wie Porzellan zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit sowie eine große Vielfalt an Farbtönen und Farben aus. Mit diesem Verkleidungsmaterial können Sie der Oberfläche ein besonderes Aussehen verleihen (wie es bei Marmorverkleidungen vor dem Kamin der Fall ist).

Für die Verkleidung des Kamins mit Feinsteinzeug werden Klebelösungen oder Rahmen verwendet, die die Form eines Metallprofils haben. Die am häufigsten gekaufte Option Nummer zwei.

Diese Art der Auskleidung ist typisch für Kamininstallationen, bei denen es eine große Anzahl unterschiedlicher Gefälle sowie unebene Oberflächen gibt. Mit Hilfe von Feinsteinzeug können Sie jeden Problembereich verschleiern und dem Gerät ein atemberaubendes Aussehen verleihen.

Kamin mit Holz ausgekleidet

Die meisten Handwerker versuchen, Holzfurniere für Holzkamine herzustellen. Dies ist ein ausgezeichnetes Dekorationsmaterial, das dem Kamin ein ästhetisches Aussehen verleiht.

Die Holzverkleidung eines Kamins erfolgt nicht mit der gleichen Technologie wie die Verkleidung eines Kamins aus Glas oder Naturstein. Die Glasoberfläche muss nur von Staub befreit werden, das Holz muss mit einem entzündungshemmenden Mittel vorimprägniert werden. Es ist auch eine unvollständige Nachbearbeitung erforderlich, bei der sich der Baum in großer Entfernung vom Kamin selbst befinden muss.

Es wird empfohlen, Steine ​​zu wählen, die hohen Temperaturen standhalten.



Kaminverkleidung

Dieses Veredelungsmaterial wird am häufigsten zur Herstellung von elektrischen Kaminen verwendet. Dies ermöglicht es Ihnen, der Kamininstallation eine ungewöhnliche Form zu geben. Nach Abschluss der Arbeiten muss die Konstruktion mit Putz bedeckt werden. Bei Bedarf kann die Oberfläche mit Kunststein dekoriert werden.

Zum Finishen Ziegel verwenden

Wenn das Mauerwerk ein hohes Qualitätsniveau aufweist, kann es einer leichten Modernisierung unterzogen werden. Dazu müssen Sie die Nähte abwischen und bei besonderem Bedarf eine gründliche Politur durchführen. Die Außenseite des Kamins wird mit einer Salzlösung behandelt, die dem Farbton des gewünschten Materials eine besondere Sättigung verleiht.

Fliesen schneiden

Mit Hilfe der fliesenbasierten Veredelung können Sie dem Raum ein besonderes Aussehen verleihen. Um dieses Material herzustellen, wird ein spezieller Ton mit einer feuerfesten Struktur sowie Quarzsand verwendet. Fliesen können eine eckige Form mit einer geraden Struktur haben und auch geformt sein.

Positive Eigenschaften des Materials:

  • Attraktives Aussehen;
  • Eine große Auswahl an Texturen;
  • Erhöhte Wärmeübertragung;
  • Einfache Pflege.

Negative:

  • Nur für große Kamine geeignet;
  • Mühsamer Installationsprozess;
  • Hohe Kosten

Eine große Auswahl an Dekorationsmaterialien verleiht Ihrem Kamin ein einzigartiges Aussehen. Der Großteil der Endbearbeitung kann unabhängig durchgeführt werden, selbst wenn Sie über die geringsten Kenntnisse im Bereich Konstruktion und Reparatur verfügen.

Sehen Sie sich das Video an: Bodenfliesen verlegen (March 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send