Zuhause und Stil

Putzwände auf den Leuchtfeuern: die Vorteile und die Hauptbühnen

Pin
Send
Share
Send
Send


Es ist kein Geheimnis, dass die perfekte Reparatur mit flachen Wänden beginnt. Solche Wände sind leicht zu streichen, aufzuhellen, mit Tapeten und Stoffen abzudecken. Ein Raum mit ebenen Wänden wirkt größer, größer, freier und manchmal sogar heller.

Wenn es früher Wochen gedauert hat, um die Wände auszurichten, und besondere Fähigkeiten erforderlich waren, kann heute fast jeder diese Prozedur durchführen. Genug, um sich mit modernen Bauwerkzeugen und -materialien sowie viel Geduld zu versorgen.


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi-2

Ausrichtung der Wände: Typen

Bisher gibt es zwei der bekanntesten Methoden, um horizontalen und vertikalen Ebenen eine glatte Oberfläche zu verleihen: trocken und nass. Bei der Trockenmethode werden Trockenbauplatten verwendet. So werden die Wände in dauerhafte und glatte Gipskartonstrukturen eingenäht, die sofort mit Zierleisten abgedeckt werden können. Zweifellos ist diese Methode wirtschaftlich rentabler, aber auch im Hinblick auf die Erhaltung der Fläche weniger attraktiv. In einigen alten Häusern "fressen" Gipskartonwände bis zu 10 cm Platz.

Nassarbeiten werden mit speziellen Gips- oder Zementmörteln durchgeführt, die auf die Wände aufgetragen werden und nach dem Trocknen eine ebene Oberfläche erzeugen. Die Lösung kann vorbereitet (im Baumarkt gekauft) oder vor Ort hergestellt werden (es ist wichtig, die richtigen Proportionen beizubehalten).

Bevor Sie lernen, wie man Wände mit einer Nassmethode verputzt, ist es wichtig, mit Baumaterialien umzugehen, die Ihnen dabei nützlich sein werden. Abhängig vom Material, aus dem die Beacons bestehen, gibt es beispielsweise drei Haupttypen:

  • Holzbaken - heute fast nie benutzt, aber die niedrigsten Kosten und Wiederverwendbarkeit;
  • Metallprofile sind die beliebtesten im modernen Bauwesen, haben jedoch eine Reihe von Nachteilen: Sie rosten selbst bei geringen Beschädigungen, es ist unmöglich, sie zweimal zu verwenden;
  • Kunststoffoptionen - hergestellt aus dem haltbarsten Kunststoff und zu einem hohen Preis.

Die durchschnittliche Länge der Leuchtfeuer beträgt 3 Meter und die Breite 6-10 Millimeter. Die Anzahl der verwendeten Profile richtet sich nach der Fläche der verputzten Oberfläche.


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi-5


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi-6

Sorten von Gips

Neben der Auswahl der erforderlichen Leuchtfeuerprofile sollten Sie auch die Zusammensetzung des Mörtels berücksichtigen, den Sie auf die Wände auftragen möchten. Es gibt folgende Sorten:

  • Kalkmörtel ist für trockene und warme Räume geeignet, hat eine lange Lebensdauer;
  • Gips - gilt als die umweltfreundlichste Zusammensetzung, trocknet schnell, verträgt Temperaturabfälle und ist hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt und lässt sich leicht auftragen.
  • Zementmörtel wird am häufigsten als festes Fundament für die nächste Deckschicht verwendet und zeichnet sich durch eine hohe Verschleißfestigkeit aus.

Jede dieser Optionen hat ihre Fans und ihre Bedingungen, unter denen sie die besten Qualitäten zeigt. Beispielsweise hängt die Wahl des Mörtels häufig vom Material der Wand selbst ab, auf die der Putz aufgetragen werden soll.

Nachdem Sie die möglichen Optionen für Baumaterialien geprüft haben, müssen Sie sich für die erforderliche Auswahl entscheiden. Dazu müssen Sie die Zusammensetzung der Wand angeben, auf die Sie eine Putzschicht auftragen möchten. Abhängig vom Material, aus dem Ihre Wände bestehen, wird die erforderliche Lösung ausgewählt.

Wenn Sie sich mit der Fertigstellung von Betonwänden befassen müssen, ist es besser, sich für Zementmörtel zu entscheiden. Putzwände aus Zementmörtel glätten nicht nur die Oberfläche, sondern machen die Ausgleichsbeschichtung auch am haltbarsten.

Für Ziegelwände ist jede Art von Mörtel geeignet, es ist jedoch zu beachten, dass für diese Oberfläche eine große Putzschicht erforderlich ist. Es ist optimal, die Zementzusammensetzung in Kombination mit Sand zu verwenden.


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi-9


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi-10

Holzwände werden immer nur mit einem Gitter aus bewehrtem Stahl verputzt. Das Gitter wirkt als Verbindungselement, bildet einen starken Rahmen und verhindert, dass der Putz abfällt. Die Wände des Holzes sind in der Regel mit Lehm oder Gips verkleidet, am besten mit einer Gips-Kalk-Mischung.

Streng genommen umfasst die Technologie der Putzwände auf Leuchtfeuern drei Hauptstufen, deren korrekte Einhaltung es ermöglicht, in kurzer Zeit das gewünschte Ergebnis zu erzielen:

  1. Wandvorbereitung;
  2. Installation von Baken;
  3. Eigentlich die eigentliche Anwendung von Gips.

Wenn Sie sich dazu hingezogen fühlen, die Wände mit Ihren eigenen Händen zu verputzen, und Sie diese Aufgabe ebenso bewältigen möchten wie Profis, können Sie mit den beschriebenen Schritten Geld und Mühe sparen, und das Ergebnis wird nicht lange dauern.


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi.jpeg">


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi-12

Wandvorbereitung

Die erste und wichtigste Phase beim Verputzen von Oberflächen. Abhängig vom Zustand des Untergrundes wird das weitere Schicksal der abgeflachten Oberfläche bestimmt. Deshalb erfordert die Vorbereitung der Wände die folgenden Maßnahmen:

  1. Markieren Sie visuell den Zustand der Wand, markieren Sie gegebenenfalls die Unebenheiten - verwenden Sie die Wasserwaage;
  2. Markieren Sie die Befestigungspunkte der Leuchtfeuer - in einem Abstand von 30 cm zu den Ecken und Abhängen. Teilen Sie den Rest der Wand in gleiche Teile und markieren Sie die Befestigungen. Um die horizontale Achse der Montierung zu bestimmen, ziehen Sie sich von der Decke und dem Boden 18-20 cm zurück.
  3. Grundierte die Wände. Die Grundierung bietet eine bessere Haftung auf dem Mörtel und beseitigt unnötige Rückstände.

Nachdem die Wände fertig sind, können Sie direkt mit der Platzierung der Beacons fortfahren.


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi-13


shtukaturka-sten-po-mayakam-preimushestva-i-osnovnie-etapi-14

Installation von Baken

Es gibt zwei Arten der Befestigung von Baken an der Wandoberfläche: für Mörtel oder für Verbindungselemente.

Wenn Sie Profile auf der Lösung platzieren möchten, benötigen Sie eine Zusammensetzung mit einem hohen Zementgehalt. Die vorbereitete Mischung sollte am Schnittpunkt der angegebenen horizontalen und vertikalen Achse auf die Wand geworfen werden, damit die Schichtdicke die Dicke des Leuchtturms nicht überschreitet. Bringen Sie dann das Leuchtfeuer an und drücken Sie es fest in die Lösung. Das Fundament kann mit einer Regel an den Seiten des Profils verstärkt werden.

Die überlegte Technik der Putzwände mit Hilfe von Leuchtfeuern lässt praktisch keine Fragen offen, wie man ebene Ecken schafft. Die Innenecke kann mit Hilfe eines eckigen Spatels oder Rohres geformt werden, das durch die Leuchtfeuer geführt wird. Stumpfe Ecken werden normalerweise mit einer Holzlatte eingeebnet, die auf die Leuchtfeuer aufgetragen wird.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie die Wände mit Ihren eigenen Kräften auf einer ebenen Fläche verputzen, sollten Sie klarstellen, dass es auch eine mechanisierte Methode zum Aufbringen von Putz gibt. Diese Art der Endbearbeitung wird in der Regel von Spezialisten eines Bauunternehmens ausgeführt und wird am häufigsten in großen Industrie- und öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Die auf diese Weise aufgebrachte Putzschicht weicht natürlich von der vom Menschen hergestellten idealen Glätte ab, ist jedoch auch dünner, was die Leistung der Beschichtung trotz der offensichtlichen Vorteile des Verfahrens nur beeinträchtigen kann.

Pin
Send
Share
Send
Send