Zuhause und Stil

Heidekraut: Arten, Pflanzen, Pflege und Zucht unter den Bedingungen des Gartens (24 Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Wort "Heide" ist mit den Ödlanden Englands, Stevensons Ballade und tanzenden Feen verbunden, die eine Person für Hunderte von Jahren in ihre unterirdischen Hallen locken können. Heidekraut im Wohndesign wird nicht sofort in Erinnerung gerufen: Trotz der unprätentiösen Pflege, Frostbeständigkeit und Schönheit ist es in Zentralrussland nicht allzu häufig, was eine große Lücke ist.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-2

Aussehen und Sorten von Heidekraut

Es gibt nur eine Art in der Gattung - Heidekraut, aber seine Unterarten sind zahlreich und vielfältig. Im Allgemeinen ist Heidekraut ein niedriger Strauch ohne klar definierten Hauptstamm, der eine Höhe von 70 cm erreicht und dreieckige Blätter aufweist, deren Farbe von grün bis golden variiert. Im Sommer blüht es mit kleinen Blüten, die in einseitigen Pinseln gesammelt sind - jede Blume erinnert vage an eine Glocke und ist in rosa oder lila Tönen bemalt. Heidekraut gewöhnlich - Honigpflanze. Der daraus resultierende Honig hat seinen eigenen Geschmack und mag für jemanden ungewöhnlich erscheinen, der ihn noch nie zuvor probiert hat.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-5


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-6

Mit grünen Blättern und weißen Blüten: Long White, Alba Jay, White Lone. Die beliebtesten sind:

  • Alba - hellgrüne Blätter, Höhe bis 40 cm, abgerundete Krone, weiße Blüten;
  • Alexandra - dunkelgrüne Blätter, Höhe bis 30 cm, Blüten sind creme, aber gegen Ende des Sommers verfärben sie sich zuerst rosa und dann dunkelrot.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-9


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-10

Mit goldenen Blättern - Arran Gold, Cottswood Gold, Gold Haze, Blaze. Die beliebtesten sind:

  • Andrew Proudly - sehr niedriger Strauch, bis zu 15 cm, die Blätter sind orange, an den Enden gelb, im Winter bronzefarben, die Blüten rosa;
  • Boskup ist eine holländische Sorte mit 40 cm hohen, gelbgrünen Blättern, die im Winter mit Honig rot werden. Die Blüten sind rosa-lila, die Blütenstände sind kurz.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-11


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-12

Separat fallen zwei weitere Gruppen mit gefüllten Blüten auf: Red Favourite, Dark Old, Joana Sparks. Die beliebtesten sind:

  • Autumn Glow - Höhe 30 cm, Blüten hellviolett, Frottee, kurze Pinsel;
  • Monica - Höhe 55 cm, rosarote Blüten, dunkelgrüne Blätter verfärben sich und werden im Winter grau.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-13


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-14

Mit Blumen, die sich nicht bis zum Ende öffnen - Romina, Minima, Fritz Kircher. Die beliebtesten sind:

  • Marlin - Deutsche Sorte, 30 cm, Knospen dunkelviolett oder dunkelviolett;
  • David Yason - 20 cm, die Blüten sind dunkelviolett, die Pinsel sind kurz, dicht.

Die Heidekrautarten sollten sorgfältig ausgewählt werden - Aussehen, Frostbeständigkeit und grundlegende Gewohnheiten hängen von der Unterart ab. Wenn Sie die Schattierungen erfolgreich aufgenommen haben, ist es möglich, das Heidekraut zu einer echten Dekoration des Geländes zu machen, und wenn Sie das falsche auswählen, können Sie eine sehr unglückliche Version der Landschaft erhalten und müssen von vorne anfangen.

Bevor Sie Heidekraut anbauen, müssen Sie einen geeigneten Ort auswählen. Und da jede Heidekraut eine Langzeitheidekraut ist, die keine Transplantationen mag, müssen Sie mit Bedacht Geschäfte machen, wenn Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Beleuchtung Heather ist an Ödland gewöhnt, wo es keinen Ort gibt, an dem sie sich vor der Sonne verstecken kann, weil ein schattiger Ort dafür nicht funktioniert. Die minimale Beleuchtungsstärke beträgt 50 Prozent, andernfalls trägt keine Pflege der Heide dazu bei, die Gesundheit zu erhalten.
  • Wasserstand Heidekraut ist gewöhnlich an Böden mit guter Drainage gewöhnt, in denen das Wasser keine Chance hat, viel zu verweilen. Die Höhen sind dafür ideal, aus denen eventuelle Wasserströme schnell abfließen. Wenn Sie es in ein Tal pflanzen, fängt die Pflanze schnell an zu faulen und zu verdorren.
  • Boden Heidekraut bevorzugt saure Böden. Wenn der Garten mit Kalk- oder Dolomitmehl bearbeitet wurde, kann er nicht darin wachsen.
  • Nachbarn. Heide verträgt sich gut mit allen Pflanzen, die saure Böden bevorzugen und keinen Schatten werfen, daher ist das Thema Nachbarschaft eher dekorativ als praktisch, aber junge Setzlinge lassen sich gut mit Thuja, Wacholder und Rhododendron kombinieren.

Wenn ein Sitzplatz ausgewählt ist, kann die Heidelandung beginnen. Es gibt zwei Möglichkeiten - aus Samen zu wachsen oder gekaufte Sämlinge zu pflanzen. Technologien unterscheiden sich nur darin, dass in der ersten Version die Sämlinge tatsächlich unabhängig voneinander gezüchtet werden.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-16


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-17


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-18

Es ist wichtig, konsequent zu handeln - Heidekraut braucht Genauigkeit:

  1. Samen sprießen. Heidesamen sollten in einer gleichmäßigen dünnen Schicht in flache Schalen gegeben, mit einer Sprühflasche reichlich besprüht, mit Glas bedeckt und an einem warmen Ort gereinigt werden.
  2. Samen pflanzen. Torfsubstrat wird mit Sand, Rinde und Nadelbäumen im Verhältnis 3: 1: 1 gemischt. Nach 2 Wochen werden die Samen auf dem Substrat verteilt, leicht darüber gestreut, aus einer Sprühflasche gesprüht und mit Glas bedeckt, wodurch ein Treibhauseffekt entsteht. Von Zeit zu Zeit werden die Samen mit Wasser besprüht, damit das Substrat nicht austrocknet.
  3. Aushärten Wenn die ersten Triebe erscheinen, beginnt der Aushärtungsprozess - das Glas wird für eine Weile an die Luft gehoben. Mit jedem Tag erhöht sich die Entlüftungszeit, nachdem sich der Behälter mit den Sprossen herauszuziehen beginnt, um sich daran zu gewöhnen.
  4. Sitzen Wenn die Sprossen anfangen, sich gegenseitig zu stören, sitzen sie in verschiedenen Töpfen.
  5. Weiteres Aushärten. Heidekraut sollte im Halbschatten herausgenommen und dort belassen werden. Wenn der Kälteeinbruch einsetzt, müssen Sie die Sprossen in einem kühlen Raum entfernen. Heidekraut kann im Frühjahr, im zweiten Lebensjahr, gepflanzt werden.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-19


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-20

Die Technologie des Einpflanzens von Heidekraut unterscheidet sich nicht vom Einpflanzen von Setzlingen - beides sollte sorgfältig erfolgen:

  1. Standortvorbereitung. Entfernen Sie von der Baustelle die oberste Erdschicht, füllen Sie sie mit Torf, der mit Sägemehl vermischt ist, gemahlen aus Nadelwald und Schwefel. Trampel, gieße Wasser mit Apfelessig (nicht mehr als eine dritte Tasse pro Eimer).
  2. Vorbereitung der Gruben. Löcher graben, von zerbrochenen Ziegeln abtropfen lassen, mit Substrat bestreuen, etwas Knochenmehl hinzufügen.
  3. Die Landung. Im Sommer oder Frühjahr Heidekraut gepflanzt, sanft bis in die Tiefe der Wurzeln in das Loch gesenkt und mit Erde bedeckt. Reichlich gewässert. Sie mulchen mit Kies, Torf und Fichtenzweigen - jedes Material, das den Boden feucht hält.

Heidekraut zu Hause zu züchten ist nicht so schwierig - alle seine Sorten sind unprätentiös und bedürfen keiner besonderen Pflege. Wenn alles in Ordnung war, wird das Grundstück des Landes schnell mit blühenden Heidebüschen bedeckt sein. Es bleibt ihnen nur eine angemessene Pflege zukommen zu lassen.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-21


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-22

Nuancen der Pflege

Damit die Heimatheide gut und prächtig wächst, so dass eine Reproduktion der Heide möglich ist, und um die Website wirklich zu dekorieren, müssen Sie ein paar einfache Regeln befolgen:

  • Bewässerung Sollte relativ häufig sein - einmal pro Woche. Sie können Wasser Säure hinzufügen. Es ist wichtig, dass das Wasser nicht auf die Blätter der Heide fällt - nur an der Wurzel.
  • Zuschneiden. Es findet jedes Frühjahr statt, wenn die heimische Heide drei Jahre alt wird. Schneiden Sie überstehende Äste unterhalb des Blütenstandes vorsichtig ab, um die gesamte Pflanze nicht zu beschädigen. Infolgedessen wird der Heidebusch üppiger.
  • Dünger. Es wird auch jeden Frühling nach dem Schneiden der Krone gehalten. Es wird ein universeller saurer Dünger verwendet, der in Wasser verdünnt und unter die Wurzeln auf bereits feuchten Boden gegossen wird (dies ist wichtig, da sonst die Möglichkeit besteht, Gartenheide zu verbrennen). Sie können Dünger für Azaleen und Rhododendren verwenden, die nur verdünnt sind, da sie für Heidekraut zu konzentriert sind.
  • Überwintern Heidekraut ist eine Pflanze, die Kälte recht gut verträgt, aber die meisten ihrer Sorten müssen im Herbst noch gepflegt werden. Decken Sie die Wurzeln mit Fichtenblättern oder warmem Torf ab und bedecken Sie den Strauch mit Kiefernzweigen in Hüttenform. Es wird empfohlen, es nicht zu entfernen, wenn der Schnee schmilzt, sondern etwa Mitte April, da sonst die zarten Blätter der Heide unter der Sonne brennen können.
  • Behandlung. Wenn sie sich richtig um Heide kümmern, wird er fast nicht krank, aber wenn es passiert, sollten Sie sich an sachkundige Personen wenden oder Spezialwerkzeuge verwenden. Und wenn die Blätter mit grauer Blüte bedeckt sind, bedeutet dies Graufäule aufgrund von übermäßiger Feuchtigkeit im Boden. Bewässerung reduzieren oder Heidekraut an einen trockenen Ort umpflanzen.

Neben der Aussaat und Pflege im Freiland ist auch eine Vermehrung möglich. Wie jede Pflanze pflanzt sich die Heide vegetativ fort. Es gibt einen einfachsten Weg - Luft-Layouts. Man kann sich nicht einmal fragen, wie man es macht, wie man das Heidekraut vermehrt - die Technologie ist so einfach, dass es unmöglich ist, einen Fehler zu machen. Wir müssen einen der Zweige nehmen, ihn zu Boden biegen und fixieren. Mit Erde und Wasser bestreuen und als separater Strauch düngen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird der Zweig Wurzeln schlagen und Wurzeln schlagen - dann können Sie ihn von der Mutterpflanze trennen und verpflanzen.


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-23


veresk-vidi-posadka-uhod-i-razmnozhenie-v-usloviyah-sada-24-foto-24

Heidekraut zu landen und zu verlassen ist eine interessante Beschäftigung, die es Ihnen auch ermöglicht, das Gelände zu dekorieren und den Prozess zu genießen. Was gibt es Schöneres, als ein bisschen echte Schönheit mit eigenen Händen zu züchten?

Sehen Sie sich das Video an: Erika Calluna vulgaris Heide schneiden - Erika Heide zurückschneiden - Heidekraut schneiden (August 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send