Zuhause und Stil

Wie wählt man eine Tür: Eingang und Innenraum, Materialien, Nuancen, wichtige Kriterien

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn man überlegt, welche Tür man wählen soll, antwortet jeder zuerst sich selbst - eine gute. Aber das ist zu vage Antwort. Aus welchem ​​Material sollte es bestehen? Was sollten seine Designmerkmale sein? Ist es wichtig, welche Farbe es sein wird? Und worauf sollte man noch achten? Verstehen Sie all dies und finden Sie heraus, wie Sie die Tür auswählen, die Sie konsequent benötigen.

Eine gute Tür kann mehrere Jahrzehnte lang zuverlässig funktionieren, aber nur, wenn sie für eine bestimmte Wohnung geeignet ist, sich an ihren Platz einfügt und alle Anforderungen erfüllt. Um dies zu ermöglichen, müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  1. Die Position der Tür. Eingangs- und Innentüren müssen unterschiedliche Eigenschaften haben und unterschiedlich aussehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
    • Die Haustür erfordert eine höhere Zuverlässigkeit, Geräusch- und Wärmeisolierung. Wenn sie nicht dick genug ist, ist es im Flur ständig kalt und im Haus selbst laut (während die Tür eines Privathauses stärker erwärmt werden muss als die Wohnungstür).
    • Die Innentür kann dünn sein und wirkt sich praktisch nicht auf den Geräuschpegel aus, sollte jedoch wenig Platz einnehmen und gut in den Innenraum passen - ideal, wenn sie auch ausreichend widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen ist.
    • Die Balkontür sollte gut vor Kälte und Zugluft geschützt sein und über einen speziellen Glaseinsatz verfügen, um mehr Licht hereinzulassen. Die Auswahl einer Balkontür ist nicht einfacher als die der Eingangstür.
    • Die Tür zum Badezimmer unterscheidet sich nicht wesentlich von der Innentür. Sie muss jedoch aus einem Material bestehen, das den dauerhaften Einflüssen hoher Luftfeuchtigkeit standhält.
  2. Material. Je nachdem aus welchem ​​Material die Tür besteht, unterscheiden sich ihre Haupteigenschaften. In diesem Fall ist es bei einer Eingangstür wichtig, auch das Material der Dämmung zu berücksichtigen - dies ist möglicherweise überhaupt nicht der Fall, aber die Geräusch- und Wärmedämmeigenschaften hängen davon ab.
  3. Gewicht Eine zu leichte Eingangstür ist unzuverlässig - eine zu schwere Zimmertür kann das Gelenk beschädigen und zu einem Problem für Kinder und Haustiere werden.
  4. Design. Die Tür soll sich in die Gesamtsituation einfügen und harmonisch ergänzen.
  5. Konstruktionsmerkmale. Vor allem bei Innentüren gilt - abhängig von ihrem Gerät, wie komfortabel es sein wird, sie im Alltag einzusetzen.


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-2


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-3

Außerdem müssen Sie bei der Auswahl der Vordertür Folgendes beachten:

  • das Schutzniveau, das die Dicke der Tür, das Rahmendesign, das Schlossdesign und das Vorhandensein des Gucklochs umfasst;
  • Brandverhalten, von dem es abhängt, ob sich die Tür entzündet;
  • Schutz vor Vandalen, der besonders relevant ist, wenn der Eingang nicht mit einem Concierge oder einer Gegensprechanlage ausgestattet ist.

Eine Qualitätstür auszuwählen ist keine triviale Aufgabe. Sie müssen vorsichtig vorgehen.


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-6


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-7

Konstruktionsmerkmale

Bei der Frage, wie Innentüren für Qualität ausgewählt werden sollen, müssen Sie besonders darauf achten, wie sie hergestellt werden. Es gibt verschiedene Arten von Designs:

  • Schwingtüren. Die gebräuchlichste Option - die meisten Menschen, die eine neue Tür aufsetzen, werden diese wählen. Die Tür ist schwenkbar und öffnet sich in eine Richtung - meistens ist es eine Einzeltür in einer Wohnung, mit der Ausnahme, dass Doppeltüren in großen Häusern installiert werden können. Der Nachteil ist, dass zum Öffnen einer solchen Tür ein leerer Raum benötigt wird, der sich möglicherweise nicht in einem kleinen Raum befindet.
  • Schiebetüren (sie sind auch Abteiltüren). Ihr Design ist einfach: Die Fachtür lässt sich nicht ein- oder ausfahren und verschiebt sich entlang der beiden vertikalen Führungen zur Seite. Die perfekte Lösung für den Innenraum im japanischen Stil - die Abteiltür passt perfekt hinein. Es kann auch eine Lösung für eine kleine Wohnung sein, in der jeder Ort wertvoll ist und einfach kein Zugang zu den Pendeltüren besteht.
  • Falttüren. Härter als die Coupé-Türen aufgrund der großen Anzahl von Scharnieren. Sie sehen aus wie ein "Akkordeon", das sich in die eine oder andere Seite der Tür faltet. Ihr Hauptvorteil ist Dekorativität. Sie sehen viel origineller aus als das Coupé und fügen sich perfekt in das Design-Interieur ein. Der Nachteil ist, dass die Scharniere mit der Zeit unbrauchbar werden. Bei aktiver Nutzung kann es ziemlich schnell gehen.
  • Pendeltüren. Die ursprüngliche Lösung - die Tür ähnelt einem im Türrahmen installierten "Drehteller". Öffnet sich nicht, sondern dreht sich. Leider versagt es leicht - wenn Sie überlegen, welche besser zu wählen ist, sollten Sie aufhören, auf andere Strukturen zu achten. "Windräder" sind in der Regel an öffentlichen Orten relevant, an denen stündlich viele Menschen vorbeikommen.


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-8


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-9

Bei den Eingangstüren ist alles anders, die Wahl einer Stahltür lohnt sich:

  • Leinwand. Die Tür selbst heißt Leinwand - und sie soll gut sein. Es sollten keine Schweißnähte vorhanden sein, es sollte genau gesichert sein und sollte dick genug sein, damit es nicht gebohrt werden kann. In diesem Fall ist der Türtresor in den meisten Wohnungen ungeeignet und zieht nur zu viel Aufmerksamkeit auf sich.
  • Scharniere Sie sollten ausreichen, um dem Gewicht der Tür standzuhalten, und gleichzeitig sollten sie so weit wie möglich innen sein - dies wird sie nicht abschneiden, wenn die Tür entfernt und beiseite gestellt wird.
  • Isolierung. Es muss dicht genug sein, um sowohl eine Wärmeisolierung als auch eine Schallisolierung zu gewährleisten. Darüber hinaus sollte die Tür eng am Rahmen anliegen, damit sich keine Zugluft bildet.
  • Das Schloss. Das Beste ist, wenn es mehr als eine gibt und wenn sie nicht zu einfach und nicht zu kompliziert sind, kann es im unpassendsten Moment zu einem Stau kommen. Die beste, wenn auch teure Option ist, ein Schloss auf Bestellung anzufertigen. Es ist auch gut, einen Riegel oder eine Kette anzubringen - auch an einem schweren Türtresor.
  • Wenn Sie wissen, wie Sie eine Metalltür aufgrund ihrer Konstruktionsmerkmale auswählen, können Sie zum Geschäft gehen. Zuvor sollten Sie jedoch auch allgemeine Ratschläge berücksichtigen.


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-10


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-11

Nuancen und Wissenswertes

Bei der Auswahl einer Tür sollten Sie auch einige Nuancen berücksichtigen, die es Ihnen ermöglichen, das Gewählte zu genießen und sich nicht die falsche Wahl vorzuwerfen.

Design

Die Tür sollte zum restlichen Innenraum passen. Der edle Baum sieht im klassischen Stil gut aus, Schiebetüren im japanischen Stil, riesige Eingangstüren, Hightech-Safes - und so weiter.

Mit Hilfe eines Spiegels an der Tür können Sie den Raum erweitern und ihn mit den richtigen Farben in eine Art Bild verwandeln. Die Hauptsache ist, bevor Sie in den Laden gehen, abzuschätzen, welche Tür im Raum am besten aussieht.


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-12


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-13

Größe

Wenn Sie eine Tür bestellen, müssen Sie die Hauptindikatoren der Tür messen (sie sind in Mehrfamilienhäusern Standard, aber es ist immer besser, auf Nummer sicher zu gehen) und mit ihnen zum Meister gehen. Es ist wichtig, dass die Tür nicht mehr oder weniger, nicht perekashivalas, nicht geklebt ist.

Hersteller

Es ist nicht so wichtig, welche Firma die Tür sein wird - es ist wichtig, dass sie einen Reisepass und eine Garantiekarte hat. Wenn während der Herstellung und des Transports die grundlegenden technologischen Bestimmungen verletzt wurden, benötigen Sie Dokumente, mit denen Sie sich über die Ehe beschweren können. Es gibt viele Firmen, die Türen herstellen. Vor dem Kauf sollten Sie auch die Bewertungen im Internet lesen.


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-14


kak-vibrat-dver-vhodnie-i-mezhkomnatnie-materiali-nyuansi-vazhnie-kriterii-15

Wählen Sie eine Tür geduldig aus, damit sie zu einem bestimmten Haus passt. Der Türtresor wird in einem kleinen Chruschtschow unbrauchbar sein, eine Flügeltür in einem winzigen Raum wird nur stören. Dekorative Elemente, Material, Konstruktion, Design - all dies ist wichtig, um ein perfektes Interieur zu schaffen, in dem es sich gut leben lässt.

Pin
Send
Share
Send
Send