Zuhause und Stil

Mehrjährige Phlox im Garten - schön und einfach (23 Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Phlox Blumen - mehrjährige duftende Pflanzen, die dank der Schönheit der Blüte und der Leichtigkeit der Kultivierung und Vermehrung populär geworden sind. Es gibt viele Arten von Phlox, die sich in Höhe und Farbe unterscheiden. Auf fruchtbaren Böden wachsen diese Blüten schnell und bilden eine farbenfrohe Dekorschicht.

Pflanzen und pflegen

Phlox - einfache und robuste Stauden. Dank ihrer großen Vitalität können Pflanzungen und Pflege auch von unerfahrenen Gärtnern durchgeführt werden.


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-2

Einen Ort auswählen

Die mehrjährige Phlox wird bevorzugt in offenem, sonnigem Gelände oder in halbschattigen Gebieten angebaut. Es ist unerwünscht, diese Pflanzen in einem dichten Schatten zu pflanzen, da sie dort schnell degenerieren. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen Sitzplatz in der Nähe von großen Bäumen und Sträuchern wählen. Dort müssen die Phloxen ungleich um Sonnenstrahlen, Feuchtigkeit und Nährstoffe kämpfen. Beim Pflanzen sollten die rohen, tief liegenden Bereiche des Gartens vermieden werden. Die ideale Wahl für ein Blumenbeet - Hochbeete.

Es ist wünschenswert, dass die Landestelle des mehrjährigen Phlox vor dem Wind geschützt ist. Wenn dies nicht möglich ist, stützen Sie die kultivierten Büsche (besonders die hohen). Es ist wichtig, die Farben der Pflanzen zu berücksichtigen. Also sollte dunkle Phlox mit heller Phlox koexistieren, um sich nicht im Dunkeln zu "verirren". Niedrig wachsende Sorten sollten in gut beleuchteten Gebieten gepflanzt werden.


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-4


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-5

Boden

Um Phlox zu züchten, braucht man einen lockeren und fruchtbaren Boden mit einem hohen Gehalt an organischen Elementen. Pflanzen Sie Phlox vorzugsweise in lehmigen Böden, die mit Sand gemischt sind. Wenn die Erde zu sauer ist, sollte sie mit Branntkalk versetzt werden, was sich günstig auf das Wachstum der Sämlinge auswirkt. Sandiger Boden mit Torf eignet sich auch zum Anpflanzen.

Der Anbau von Sämlingen wird durch den Zusatz von natürlichen Düngemitteln wie Humus oder Asche wirksam beeinflusst. Um eine gesunde Phlox zu züchten, müssen Sie im Herbst guten Boden ausheben. Und wenn Sie Setzlinge verkümmerter Sorten pflanzen, müssen Sie die Wurzeln des Unkrauts entfernen.

Landezeit

Phlox kann während der gesamten Vegetationsperiode kultiviert werden. Da Sie die Sämlinge dieser Pflanze jederzeit pflanzen können, während sie wächst und sich entwickelt, können Sie den Zeitpunkt für diesen Vorgang selbst auswählen. Zum Anpflanzen dieser mehrjährigen Sträucher ist bewölktes Wetter oder Abendzeit erforderlich.

Im Frühjahr ist die erste Maihälfte für die Bepflanzung vorzuziehen, wenn der Boden nach Winterfrösten endlich aufgetaut ist. Bitte beachten Sie, dass sich die Blütezeit in diesem Fall leicht verzögert (ca. 2 Wochen). Im Sommer können Büsche nur auf dem Rhizom mit Erde bepflanzt werden. Achten Sie darauf, genügend Blütenstände zu gießen und zu entfernen, damit die Blume Wurzeln schlagen kann. Die Herbstsaison beginnt in der zweiten Augusthälfte und dauert den ganzen September. In diesem Fall ist es umso wahrscheinlicher, je früher Sie eine Pflanze pflanzen, dass sie Wurzeln schlägt und den Winter überlebt.


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-6


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-7


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-9


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-10


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-11

Transplant

Phlox muss unbedingt geteilt und verpflanzt werden. Im Laufe der Jahre wächst das Rhizom und wird zu einem Hügel, in dem sich viel absterbendes Gewebe angesammelt hat. Neue Triebe von Pflanzen erscheinen an der Peripherie, und das Zentrum wird mit der Zeit schwächer und blüht kaum. Die Transplantation zur Verjüngung wird alle 5-7 Jahre durchgeführt, kann aber etwas häufiger sein. Sie können die Transplantation im Frühjahr, Sommer oder Herbst durchführen.

Für die Frühjahrstransplantation (April-Mai) wird der Boden im Herbst vorbereitet. Graben Sie dazu Löcher, deren Abstand bei großen Sorten mindestens 50 cm und bei verkümmerten Arten 20-30 cm beträgt. Die Gruben sind mit Kompost und Düngemitteln gefüllt, sie reduzieren mit Hilfe von Kalk den Säuregehalt des Bodens. Zusatzstoffe werden gemischt und gewässert. 10-15 cm lange Triebe werden zum Umpflanzen in Gruben gesetzt. Gleichzeitig sollten die Knospen für die Erneuerung 4 cm bedeckt sein, danach wird die Kompostschicht eingegossen, alles wird verdichtet und mit einer Mulchschicht von 10 cm bedeckt.

Sie können Phlox in blühendem Zustand umpflanzen. In diesem Fall muss der Sämling sorgfältig ausgegraben werden, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Im Sommer ist eine reichliche Bewässerung erforderlich, damit die Wurzeln nicht austrocknen und sicher Wurzeln schlagen. Die Gruben müssen im Voraus vorbereitet werden: 2 Wochen vor der Transplantation. Zuzüglich Divisionen zu dieser Jahreszeit - Fehler bei der Auswahl bestimmter Sorten sind ausgeschlossen.

Phlox kann im Herbst bis Mitte September verpflanzt werden. In der Regel wird während dieser Zeit der obere Teil der Sämlinge abgeschnitten, was zu einer besseren Durchwurzelung beiträgt. Wenn Phloxen vor der Kälte keine Zeit haben, Wurzeln zu schlagen, sterben sie im Winter.


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-12


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-13


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-14

Zucht

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mehrjährige Phlox zu züchten:

  • Samen;
  • Stecklinge von Stielen, Blättern und Wurzeln;
  • Abteilung;
  • Schichtung.

Das Wachsen aus Samen wird normalerweise für kriechende Arten verwendet. Dichte dunkelgrüne Samen werden im Herbst vor dem Öffnen der Samenkapseln geerntet und geschält. Danach werden sie in den vorbereiteten Boden gesät, im Abstand von 5 cm ausgelegt und mit einer Erdschicht bestreut. Nachdem der Schnee geschmolzen ist, beginnen die Samen zu keimen. Verstärkte Triebe können gepflanzt werden.

Ein üblicher und wirksamer Weg ist das Pfropfen. Triebe von 5 bis 15 cm werden zusammen mit einem Teil des Rhizoms getrennt, in eine feuchte Erde gelegt und in einem Gewächshaus gelassen. Drei Wochen verbringt Stiel in einem warmen, dunklen Raum, um Wurzeln zu schlagen.

Eine der einfachsten Arten der Reproduktion ist die Teilung. Auf diese Weise wird die beliebte Art häufig vermehrt - Ahlen-Phlox. Dazu wird ein Strauch ausgegraben und in Teile geteilt, die in verschiedene Gruben gepflanzt werden, wobei die Wurzeln vorsichtig in den Boden eingetaucht werden.

Der Ahlen-Phlox kann durch Schichtung vermehrt werden. Dazu beugen sich die Stängel zu Boden. Nach der Pflanze ottsvetet Stiel fixieren und Torf spud. Bis zum Herbst wird der gekeimte Spross eine vollwertige Blume, die transplantiert werden kann.


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-16


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-17

Vorbereitung auf den Winter

Mit Beginn des Herbstes ist es Zeit für Gärtner, sich auf die Ankunft des Frosts vorzubereiten. Unter den mehrjährigen Phloxen gibt es viele Sorten, die keine Angst vor langen Wintern haben. Zonensorten gelten als die beständigsten, aber ausländische Selektionssorten können ohne zusätzliche Isolierung nicht überleben.

Einige Gärtner beschäftigen sich in den warmen Herbsttagen mit dem Graben von Büschen. Dann werden die Pflanzen in Eimern, Töpfen oder Kisten verpackt und in den Keller gebracht, wo sie bis zum Frühjahr Zeit verbringen müssen. Dieser Prozess rechtfertigt sich nicht aufgrund der übermäßigen Komplexität und Komplexität. Diese Option sollte verwendet werden, wenn die Samen vor dem Einsetzen des Frosts keine Zeit zum Reifen hatten.

Phloxes können den Winter sicher im Garten verbringen, wenn sie im Voraus vorbereitet werden. Das geht so:

  • Von Mitte Oktober bis Anfang November wird der Bodenteil der Büsche abgeschnitten. Einige Gärtner verlassen Hanf (10-15 cm groß), andere schneiden die Blume fast bodenbündig. Im ersten Fall ist es möglich, die Erneuerung der Nieren zu schützen (sie geben neue Triebe ab), aber es besteht die Gefahr, dass die Stümpfe mit Krankheiten an den Stümpfen überwintern. In der zweiten Variante ist es unmöglich.
  • Es ist eine vorbeugende Behandlung des Bodens und der Basis der Pflanze erforderlich. Vor allem, wenn Phloxen Pilz- oder Viruserkrankungen ausgesetzt waren.
  • Nach 10 Tagen wird die Pflanzfläche mit Torf, Gartenerde oder einer Schicht Mist und Humus gemulcht. Bedecken Sie sorgfältig die Stecklinge, die in diesem Jahr gepflanzt wurden.

Vor dem Austreten von Trieben sollte der Hügel aus dem Busch entfernt, die Rutschen nivelliert werden.


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-18


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-19


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-20

Krankheiten und Schädlinge

Krankheiten können nicht nur bei schlecht gepflegten Pflanzen auftreten, sondern bei unzureichender Pflege und falschem Pflanzort treten sie auch viel häufiger auf. Und ohne rechtzeitige Behandlung verwandeln sich die hellen und duftenden „Bewohner“ der Blumenbeete schnell in Trockenblumen.

Die häufigste Krankheit, die Phlox plagt, ist Mehltau. Diese Krankheit beginnt Ende Juli - August die Stängel und Blätter der Pflanze zu infizieren. Das attraktive Erscheinungsbild von Phloxen verschlechtert sich schnell: Die Oberfläche der Blüte ist allmählich mit weißer Blüte bedeckt. Erstens erscheint der Pilz auf den unteren Blättern. Dann erscheinen Spinnennetze an den Stielen und oberen Blättern. Im Laufe der Zeit schreitet die Krankheit fort und die vom Pilz befallenen Blätter kräuseln sich und trocknen. So schwächt eine mehrjährige Pflanze und kann sterben.

Die Behandlung von mehrjähriger Phlox sollte sofort begonnen werden, sobald Sie die ersten Anzeichen der Krankheit bemerken. Das Entfernen der befallenen Blätter hilft nur teilweise, auf den benachbarten Blättern tritt bald mehliger Tau auf. Die Hauptbehandlung ist die Behandlung der Pflanzenoberfläche mit einer Lösung aus Soda und Seife (2 Teelöffel Soda und 40 g Seife in 10 Liter Wasser verdünnen). Die Krankheit kann nur durch regelmäßiges Sprühen (einmal in 7-10 Tagen) mit dieser Lösung beseitigt werden.


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-21


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-22


mnogoletnie-floksi-v-sadu-krasivo-i-prosto-23-foto-23

Schädlinge schädigen auch diese bunten Blumen: Drahtwürmer, Ohrwürmer und Nematoden. Der Drahtwurm schädigt das Wurzelsystem von Phlox, weshalb Pflanzen nicht nur an verschiedenen Krankheiten leiden, sondern auch sterben. Werden Sie diesen bösartigen Schädling los, um Kartoffel- und Karottenscheiben zu helfen. Sie müssen in einem Blumenbeet bis zu einer Tiefe von 10 cm vergraben werden. Alle 5 Tage wird der Köder ausgegraben und zusammen mit den eingedrungenen Drahtwürmern zerstört. Ohrwürmer provozieren Krankheiten der Blätter und verwöhnen die Knospen, entfernen sie mit Präparaten auf Basis von Diazinon. Und Sie können Nematoden bekämpfen, indem Sie Ringelblume, Ringelblume oder Kapuzinerkresse neben Phlox pflanzen.

Um nicht viel Zeit mit der Behandlung von Pflanzen zu verbringen, sollten sie regelmäßig sorgfältig untersucht werden. Das rechtzeitige Erkennen von Krankheiten ist erforderlich. Achten Sie besonders auf neu erworbene Sämlinge. Wenn die Triebe gekrümmt sind, sind sie höchstwahrscheinlich anfällig für Krankheiten. Junge Sträucher zu behandeln lohnt sich nicht, sie müssen vernichtet werden, um gesunde Pflanzen nicht zu infizieren.

Phlox - schöne und nicht sehr anspruchsvolle Pflanzen. Die Züchter brachten eine Vielzahl von Sorten in verschiedenen Farben. Diese Vielfalt macht es einfach, eine einzigartige Landschaftskomposition in Ihrem Garten zu kreieren.

Pin
Send
Share
Send
Send