Zuhause und Stil

Wie wählt man eine Fliese für die Küche

Pin
Send
Share
Send
Send


Keramikfliesen für die Küche - ein beliebtes Material für die Gestaltung von Küchenräumen. Produkte unterscheiden sich in hochästhetischen Indikatoren und Einfachheit beim Verlassen. Wenn Sie sich jedoch für eine Lösung für den Innenbereich entscheiden müssen, treten einige Schwierigkeiten auf. Neben der visuellen Attraktivität ist auch die Leistung erforderlich.

In der Regel können Wandfliesen verwendet werden, um eine Küchenschürze über dem Arbeitsbereich zu erstellen. Wenn Sie eine Fliese für diesen Zweck kaufen, sollten Sie einfache Regeln befolgen:

  • Die glänzende Oberfläche ist ein ideales Produkt, wenn Sie den Raum optisch erweitern möchten. Darüber hinaus ist es leicht zu reinigen.
  • Mangel an Erleichterung. Die Küche ist der Ort, an dem alle Oberflächen häufig kontaminiert sind. Daher wird empfohlen, eine glatte Fliese zu verwenden, die sich nicht schwer schnell reinigen lässt.
  • Weiß ist das, was Sie für eine Schürze brauchen. Um den Innenraum wiederzubeleben, können Sie Mosaike verlegen, aber im Allgemeinen ist das Design in hellen Farben immer eine gewinnbringende Option.
  • Wenn Sie sich nicht um die Reinigung kümmern möchten, kaufen Sie Waren in Beige- oder Hellbrauntönen. Sie helfen, Verschmutzung und getrocknete Wassertropfen zu verbergen.

Die Hauptkriterien beim Kauf

Überprüfen Sie bei der Auswahl der Baumaterialien für eine Küchenschürze das Vorhandensein einer Schutzbeschichtung. Es ist verantwortlich für die Beständigkeit der Fliese gegenüber den Einflüssen aktiver Chemikalien. Auch die Reinigung geht schneller: Mit Spezialwerkzeugen können Sie Schmutz und Fett effektiv entfernen. Solche Produkte finden Sie bei den Marken A oder AA.

  1. Produktion 10 zu 10. Ein solches Modell gilt als das beliebteste unter den Verbrauchern. Es hat einen Vorteil im Vergleich zum Großformat - es erfordert viel weniger Beschnitt, was den Verbrauch senkt. Für einen kleinen Raum ist diese Lösung optimal, da der Raum optisch erweitert und nicht überlastet wird. Ein weiteres Plus ist ein komfortables Innenfutter auch an schwer zugänglichen Stellen.
  2. Keramikfliesen unter dem Ziegelstein. Oft wird diese Option "Schwein" genannt (wegen der abgeschrägten Kanten). Die Form der Elemente ähnelt kleinen Ziegeln. Solche Fliesen können die Küche in einem modernen und klassischen Design schmücken.
  3. Mosaik. Wird als teurer in der Implementierung angesehen als frühere Methoden. Das Ergebnis wird Ihnen jedoch sicherlich gefallen. Die Oberfläche des Baustoffs imitiert ein echtes Mosaik und verziert so das Finish. Die Pflege wird etwas schwierig sein, aber mit regelmäßiger Reinigung können Sie perfekte Sauberkeit erzielen.

Bodenfliesen für die Küche werden unter Berücksichtigung einer Reihe von Merkmalen ausgewählt, die in Form von Symbolen auf der Verpackung angegeben sind:

  • Verschleißschutzklasse. Dieser Parameter ist besonders wichtig, da die Küche stark frequentiert ist. Die minderwertige Kachel wird schnell gelöscht. Es wird empfohlen, die Klasse 3-5 auf der internationalen PEI-Skala oder die Klasse 5 gemäß GOST beizubehalten. Was wird es geben? Langsamer Produktverschleiß, Beständigkeit gegen punktuelle Erschütterungen, längere Lebensdauer.
  • Beständigkeit gegen chemisch aggressive Medien. Wählen Sie die Fliesenklasse A, AA, damit das Produkt nach dem Auftragen von Haushaltschemikalien gut aussieht.
  • Rutschfestigkeit - Reibungskoeffizient 0,75.
  • Fliesen mit geringer Porosität. Die glasierte Oberfläche schützt vor Feuchtigkeitsaufnahme.
  • Immunität gegen Verblassen. Stellen Sie sicher, dass das Paket die Sonne zeigte. Dieser Indikator zeigt an, dass das Material mit der Zeit nicht mit ultravioletten Strahlen verblasst. Das Merkmal ist sehr wichtig, wenn sich die Küche auf der Sonnenseite befindet.

All diese Tipps helfen, die richtige Wahl zu treffen und mit dem Ergebnis zufrieden zu sein!

Pin
Send
Share
Send
Send