Zuhause und Stil

Wohnungsdekoration bis zum 23. Februar

Pin
Send
Share
Send
Send


"Eine Wohnung für den Verteidiger des Vaterlandes zu dekorieren" klingt wie ein Witz für sich. Sicher haben Sie noch nie jemanden gehört, der das getan hat.
Deshalb haben wir beschlossen, darüber zu schreiben! Sicherlich wird Ihr Auserwählter nicht erwarten, dass er nach seiner Rückkehr eine Wohnung sieht, die sich speziell für ihn verändert hat.

In diesem Artikel versuchen wir herauszufinden, ob es überhaupt möglich ist, eine Wohnung bis zum 23. Februar zu dekorieren, und wenn ja, wie.

Beschäftigen wir uns zunächst mit dem Gesamtkonzept. Es gibt einige sehr einfache Regeln, nach denen Sie Ihren Mann sicherlich überraschen und erfreuen können, unabhängig von seiner Haltung gegenüber der Armee und diesem Feiertag.

Wenn Sie es immer noch nicht wissen, informieren Sie sich sorgfältig über die Vorlieben und Hobbys von Männern. Dies ist besonders wichtig, wenn ein Mann nicht in der Armee war.

Finden Sie auf dieser Grundlage heraus, wie Ihr Mann ein Beschützer sein kann. Zumindest theoretisch. Konzentrieren Sie sich darauf, ein Bild des Verteidigers zu erstellen - dies ist Ihre Hauptaufgabe.

Eile nicht, etwas zu tun, ohne über alles nachzudenken. Der Schlüssel zur erfolgreichen Dekoration der Wohnung am 23. Februar ist nicht der Kauf von niedlichen, schönen oder scheinbar passenden Dingen, sondern ein kompetenter Einfluss auf die Psychologie des Mannes.

Wählen Sie solche Gegenstände und Accessoires für die Dekoration, die dazu führen, dass sich ein Mann mit ihm verbindet.

Bevor Sie mit der Dekoration beginnen, sollten Sie überlegen, was angemessen ist und was nicht. In dieser Hinsicht haben wir bedingt zwei Arten von Männern identifiziert, je nachdem, in welchem ​​Verhältnis sie zur Armee und zu militärischen Angelegenheiten stehen.

  • Militarist. Der Soldat, der in der Armee diente und auf den er stolz ist, ist ernsthaft an militärischen Themen interessiert oder spielt zumindest Computerspiele über den Krieg ("Battlefield", "World of Tanks", "Call of Duty" und dergleichen).
  • Bezieht sich auf die Armee und militärische Angelegenheiten ist neutral, gern Fantasy / Fantasie oder ein völlig chronischer Pazifist.

Basierend auf dieser einfachen (und sehr ungefähren, wir reservieren sofort) Typologie werden wir nun versuchen, das Konzept der Dekoration einer Wohnung für Männer jeden Typs auszuarbeiten.

Kunst des Krieges

Wenn Ihr Mann ein Militarist ist, haben Sie mindestens vor dem 23. Februar Glück. Sie können fast alles machen. Denken Sie daran: die Hauptsache - um das Ziel zu treffen, und nicht so wichtig als. Girlanden mit Bildern von Militärausrüstungen, Plakaten aus der Zeit des Großen Vaterländischen Krieges, Fotos der Kriegsjahre, gedruckte Berichte über Militäreinsätze - verwenden Sie alles. Seien Sie versichert, dies wird nicht nur dem Mann von außen gefallen - er wird alle Materialien sorgfältig studieren wollen. Fesseln heißt gewinnen! Die Hauptsache ist, dass es bei der Dekoration eines Raums nicht möglich ist, den Zugang zu einem für einen Menschen lebenswichtigen Thema zu blockieren, was den gesamten Eindruck verderben kann, dessen Erstellung Zeit und Geld in Anspruch nahm.

Wenn ein Mann noch nie in der Armee gedient hat, konzentrieren Sie sich ganz auf den Namen des Urlaubs. Lassen Sie einen Mann seine sowjetisch-militaristische Herkunft vergessen.

Anderer Krieg

Seltsamerweise für diejenigen, die noch nie in der Armee gedient haben, können die Maschine nicht einmal nach den Anweisungen erkennen und sind nicht in der Lage, den Clip aus dem Laden zu unterscheiden, genau die gleichen Regeln gelten. Das passiert, weil sich fast jeder Mann, auch wenn er kein tapferer Krieger war, zumindest einmal so vorgestellt hat. Folgen Sie daher dem gleichen Muster, nur unter Berücksichtigung der Hobbys der Männer. Für einen Star Wars-Fan, AT-AT-Wandertanks oder X-Wing-Kämpfer, für den mittelalterlichen Liebhaber, Ritter und Katapulte und so weiter.