Zuhause und Stil

Möbel für das Jungenzimmer (19 Fotos): Was ist zu beachten?

Pin
Send
Share
Send
Send


Für die Einrichtung eines Kinderzimmers ist besondere Liebe zum Detail erforderlich. Wenn das Mädchen eher für sanfte Pastellfarben und schöne Details geeignet ist, hat das Zimmer des Jungen ganz andere Anforderungen. Geben Sie dem Jungen ungewöhnliche Elemente, interessante Details, die die Fantasie anregen und zum Handeln anregen. Dementsprechend sollte die Farbe der Oberflächen und Möbel genau das sein. In dem Artikel werden wir uns ansehen, welche Merkmale das Design eines Jungenzimmers eines Kindes hat und wie das Dekor und die Möbel für den Jungen in seinem Schlafzimmer ausgewählt werden.

Welche Grundsätze wurden bei der Auswahl der Möbel und der Inneneinrichtung im Jungenzimmer beachtet?

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Hauptbereiche im Raum vorplanen. Dies ist ein Arbeitsbereich, in dem sich ein Schreibtisch für einen Schüler im Teenageralter, eine Sitzecke mit einem Bett oder einem Sofa, eine Spiel-Jugendzone mit einem Fernseher und einem Teppich sowie eine Komfortzone befindet, in der möglicherweise Geräte für das Hobby eines Kindes vorhanden sind. Diese Zonen sind die Hauptzonen, aber in jedem Einzelfall entscheiden die Eltern und das Kind selbst, welche Zonen Priorität haben und welche ausgeschlossen oder miteinander verschmolzen werden können. Separate Zonen können Farbe oder Dekor sein - beispielsweise kann eine Spielzone orange sein und eine modulare Arbeitszone kann grün oder blau sein.
  • Die Empfehlung für kleine Räume - und in unseren Bedingungen sind die meisten Wohnungen klein - ist es besser, modulare Möbel zu verwenden, die mit dem Kind „mitwachsen“. Gekauft, als der Junge 5 Jahre alt war, wird regelmäßig eine Kinderecke mit einem großen Bett, einem bequemen Kleiderschrank und einem Tisch darunter bedient, und wenn der Besitzer 15 Jahre alt ist. Wenn der Platz es zulässt, ist es natürlich besser, alle Möbel separat anzuordnen, sodass das Zimmer des Kinderzimmers in einem angemessenen Stil und ohne Gedränge zu einem äußerst komfortablen und übersichtlichen Bereich wird.
  • Ein Schreibtisch wird in der Regel mit einem Computer kombiniert - nur sehr wenige Menschen haben die Möglichkeit, einen separaten Tisch für den Unterricht im Raum und einen separaten Tisch für den Computer aufzustellen. Aber hier gibt es nichts Schreckliches - moderne Computertische sind recht bequem und können alle Funktionen des Schreibens ausführen. Außerdem bevorzugen Jungen ab 10 Jahren anstelle eines stationären Computermodells häufig Laptops oder Tablets, sodass die Frage hier noch einfacher ist - für Geräte in diesem Stil ist kein separater Tisch erforderlich. So kann das Jugendzimmer durchaus mit einem Tisch auskommen, aber - Mehrzweck.


mebel-dlya-komnati-malchika-19-foto-chto-neobhodimo-uchest-2


mebel-dlya-komnati-malchika-19-foto-chto-neobhodimo-uchest-3

Schlafplatz

Am besten ist es natürlich, sich einen Jungen zu holen, der mindestens 10 Jahre alt ist, mindestens drei Jahre alt, ein vollwertiges Bett, kein Sofa. Es ist das Bett, das mit einer guten orthopädischen Matratze geliefert werden kann, die es ermöglicht, Probleme mit der Wirbelsäule zu beseitigen - die Geißel moderner Teenager, die viel am Computer sitzen. Ein Schrank mit modernen Möbeln - Tische und Stühle mit der richtigen Höhe und einer guten geraden Rückenlehne - wird die vorbeugende Wirkung des Bettes ergänzen.

Die Hauptkriterien für die Auswahl von Möbeln für ein Jungenzimmer.

Aussehen

Dies ist ein sehr wichtiges Kriterium. Wenn das Design der Möbel dem Kind äußerlich nicht gefällt, sind ihm alle orthopädischen, funktionalen und sonstigen positiven Eigenschaften gleichgültig. Wenn der Blick auf den Tisch dieser „Großmutter“ dazu führt, dass ein Schüler abgelehnt wird, hat seine bedingungslose Annehmlichkeit keine Bedeutung. Berücksichtigen Sie daher moderne Kriterien und ziehen Sie bei der Auswahl eines Möbels mit dem Kind selbst dessen Wünsche in Betracht. Darüber hinaus schafft das Erscheinungsbild eine gewisse Atmosphäre im Raum - und wenn dieses Aussehen dem Kind gefällt, fühlt es sich hier wohl und sicher. Zum Beispiel wird ein Raum im nautischen Stil sowohl ein Kind als auch einen Teenager im Alter von 15 Jahren ansprechen.


mebel-dlya-komnati-malchika-19-foto-chto-neobhodimo-uchest-6


mebel-dlya-komnati-malchika-19-foto-chto-neobhodimo-uchest-7

Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit

Dies ist sehr wichtig, da Jungen sich nicht durch besondere Ausdauer und Genauigkeit auszeichnen. Schlichte oder modulare Möbel in ihrem Raum sollten sich durch eine verbesserte Haltbarkeit und Zuverlässigkeit auszeichnen. Es ist auch wichtig, dass die Möbel und der Spielbereich keine scharfen, gefährlichen Ecken haben, da Jungen häufig aktiv Streiche spielen und durch den Raum rennen. Um gesundheitsgefährdende Verletzungen zu vermeiden, sollten die Möbel des Schülers abgerundete, glatte Linien haben.


mebel-dlya-komnati-malchika-19-foto-chto-neobhodimo-uchest-8


mebel-dlya-komnati-malchika-19-foto-chto-neobhodimo-uchest-9

Lange Lebensdauer

Kein Elternteil möchte die Möbel im Kinderzimmer regelmäßig aktualisieren. Wählen Sie daher am besten sofort das qualitativ hochwertigste Modell aus, das Sie sich leisten können. Dieser Ansatz wird dazu beitragen, die Tatsache, dass die Tische, Stühle und das Bett ausfallen und brechen, nicht zu "stören". Gleichzeitig sollte das Möbeldesign aber auch angemessen sein - relevant und modisch.

Wenn Sie ein geeignetes modulares Set auswählen, ist es besser, mehr verschiedene Regale, Schränke und Regale zu kaufen. Je weiter das Kind wächst, desto mehr "Schätze" sammelt es, von denen es sich natürlich nicht trennen will. In zahlreichen Regalen und Regalen können Sie diese Dinge unterbringen, ohne auf den Platz im Kinderzimmer verzichten zu müssen. Ein gutes Jugendbaukastensystem - sehr bequeme und ergonomische Möbel.

Wenn Sie in der Werkstatt Möbel auf Bestellung fertigen, schauen Sie sich die vor-3D-Layouts an - zusammen mit dem Designer können Sie Ihre Lieblingsartikel ganz einfach „zusammenstellen“ und virtuell im Kinderzimmer unterbringen. Dieser Ansatz wird Ihr weiteres Design erheblich erleichtern - es wird einfach sein, das richtige Design auszuwählen.

Die Qualität und Sicherheit der Möbel für ein Kinderzimmer ist für jeden klar. Zusätzlich zu diesen offensichtlichen Sicherheitsanforderungen müssen die Möbel für den Jungen - insbesondere, wenn er bereits im Kindergartenalter ist - immer noch modern und modern eingerichtet sein. Jungen laden oft Freunde zu sich ein, Klassenkameraden können zu dem Kind kommen - die Gestaltung des Raumes sollte kein Mitleid und keine Assoziationen mit dem Museum oder dem Interieur der Großmutter hervorrufen. Daher sollte die Farbe mit Bedacht gewählt werden und das Interieur im maritimen Stil eignet sich beispielsweise perfekt für die Dekoration eines Studentenzimmers.

Pin
Send
Share
Send
Send