Zuhause und Stil

So reinigen Sie das Sofa schnell und effizient

Pin
Send
Share
Send
Send


Dirty Sofa - ein häufig auftretendes Problem, das aber zum Glück nicht aussichtslos ist. Mit modernen Reinigungsmitteln und Heimtricks wird es nicht schwierig sein, das Sofa schnell zu reinigen. Sie müssen ein paar einfache Techniken erlernen, mit denen Sie problemlos mit störenden Verschmutzungen umgehen können - und Ihre Möbel funkeln sauber. Der Artikel befasst sich mit der Reinigung des Sofas zu Hause und der Möglichkeit, die häufigsten Flecken von den Polstern zu entfernen und gleichzeitig die Möbel vor Gerüchen zu schützen.

Um Ihr Sofa von so einem allgemeinen Unglück wie Raumstaub zu befreien, ist es am einfachsten, es auszuschlagen. Wahrscheinlich hat jeder zu Hause einen solchen Plastikpeitscher für diese Manipulation.

Selbst wenn Sie alle verfügbaren Fenster weit geöffnet haben, schlagen Sie das Sofa nur mit einem feuchten Tuch aus. Mit dieser Methode können Sie den Staub schnell "auffangen", ohne ihn im ganzen Raum zu verteilen.

Staubsauger

Das Reinigen mit diesem Haushaltsgerät ist eine großartige Möglichkeit, um das Sofa von Staub und Schmutz zu befreien. Ein Staubsauger ist auch eine vernünftige Antwort auf die Frage, wie man ein leichtes Sofa säubert.

Verwenden Sie für die Möbelreinigung normalerweise eine spezielle Düse mit kleinem Durchmesser, die im Lieferumfang enthalten ist. Schalten Sie das Gerät am besten mit der höchsten verfügbaren Leistung ein. So können Sie sogar ein weißes Sofa vor Staub und Flecken schützen. Das Staubsaugen beseitigt neben dem üblichen Schmutz auch das Sofa von Hausstaubmilben. Es wird helfen, den Urin weniger "kräftig" riechen zu lassen.

Das Staubsaugen erfolgt am besten regelmäßig - einmal pro Woche ist genug, um Ihr Sofa immer frisch, sauber und aufgeräumt zu halten - ohne Flecken oder Flecken.

Neben Staub und trockenem Schmutz in Form von Fremdkörpern kann ein Sofa mit Stoffbezug auch unter Flüssigkeiten leiden. Es kann Schuppen und Tee und Kaffee und andere Getränke sein. Darüber hinaus können sich auf dem Sofa andere Arten von Flecken bilden: Fett und Wein sowie Blut und Urin. Was tun mit solchen Spots?

Schuh verschwinden

Das beste Werkzeug zum Reinigen des Sofas von fast allen Arten von Flecken ist Vanish, das allen bekannt ist. Das Werkzeug ist gut, weil es in der Lage ist, die Textiloberfläche von Flecken zu befreien, unabhängig davon, ob sie frischer sind oder bereits alt geworden sind. Umgang bedeutet mit komplexen Flecken von Blut, Urin oder Wein.

Wie benutzt man Vanisham:

  • Geben Sie die Menge der Lösung, bis ein starker Schaum entsteht.
  • Tragen Sie den Schaum auf den Fleck und die angrenzenden Oberflächen auf, nehmen Sie einen Pinsel und reiben Sie den Schmutz intensiv ab.
  • Nach einigen Minuten werden Sie feststellen, dass der Fleck verschwindet. Und nach 10-15 Minuten dieser Reinigung verschwindet die unglückliche Verschmutzung spurlos von den Polstern Ihres Sofas.
  • Jetzt müssen Sie die Möbel trocknen - und da war nichts.

Das Mittel ist gut, aber im richtigen Moment ist Vanish nicht bei jeder Gastgeberin. Und wie kann man das Sofa von Flecken befreien, wenn das notwendige Mittel nicht zur Hand war, aber es einen Fleck gibt, der dringend gereinigt werden muss? In diesem Fall können Sie die Methoden home verwenden. Was genau, werden wir weiter erzählen.

Sie können diese Flecken mit normaler oder Haushaltsseife entfernen.

Anweisung:

  • Nehmen Sie einen in Wasser getauchten Schwamm und befeuchten Sie den Fleck.
  • Seife reiben die Oberfläche der Verschmutzung.
  • Nehmen Sie eine Bürste und reiben Sie die Oberfläche des Stoffes. Gut einseifen und sicherstellen, dass der Fleck reichlich und gleichmäßig mit Schaum bedeckt ist.
  • Für 10 Minuten muss der Seifenfleck dem Aufprall überlassen werden.
  • Die Seife mit einem Schwamm abwaschen. Vom Fleck sollte keine Spur zurückbleiben. Das Werkzeug eignet sich zum Reinigen des Sofas von Urinflecken.

Wenn Sie versehentlich ein Glas Wein auf das Sofa geschüttet haben - auch wenn es sich um Rotwein handelt und das Velours- oder Wildledersofa weiß ist, ist nichts Schlimmes passiert.

Anweisung:

  • Nehmen Sie eine oder mehrere normale Servietten und tupfen Sie den überschüssigen Wein ab - ein Teil davon zieht sofort in die Serviette ein.
  • Den Fleck mit Salz bestreuen und 10-15 Minuten einwirken lassen, damit das Salz die Flüssigkeit aufnimmt.
  • Reiben Sie nach einer festgelegten Zeit den Schmutz mit einem Pinsel direkt auf das Salz und entfernen Sie das Salz dann mit einer Serviette - fast der gesamte verschüttete Wein bleibt darauf.
  • Befeuchten Sie ein Textiltuch mit Alkohol oder Wodka und reiben Sie den Fleck ab, um Schmutzreste zu entfernen.
  • Wenn der Fleck nach ein paar Stunden oder am nächsten Tag ausgetrocknet ist, seifen Sie das gebürstete Sofa erneut ein und reiben Sie es mit einer Bürste ein. Diese Maßnahme wird dazu beitragen, die Scheidung loszuwerden, wenn sie bestehen bleibt.

  • Wenn die Polster fettig sind und ein Fleck zurückbleibt, sollten Sie die betroffene Stelle sofort mit Salz, Stärke oder Soda füllen. Diese Substanzen haben absorbierende Eigenschaften und absorbieren Fett.
  • Es ist notwendig, die Substanz einige Minuten auf dem Fleck zu belassen, damit Fett in den Fleck eindringt.
  • Dann müssen Sie den üblichen Schwamm in die Reinigungsseifenlösung eintauchen (Spülmittel reicht aus) und den Fleck vorsichtig einreiben.
  • Es ist notwendig, ungefähr 15 Minuten ziemlich intensiv zu reiben. Und dann mit klarem Wasser und einem Schwamm die Reste von Seife und Saugmittel abwaschen.

Fruchtsaft

Wie können Sie süße und herbe Flecken zerstören? Sehr einfach - flüssiges Ammoniak kann ihnen helfen. Dazu muss das Produkt im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt, dann auf den Fleck aufgetragen und trocknen gelassen werden. Waschen Sie den Fleck nach dem Trocknen mit klarem Wasser ab.

Blut

Wenn ein solches Problem auftritt und Blutflecken auf die Polsterung gelangen, können Sie schnell Abhilfe schaffen, indem Sie eine Aspirin-Tablette in ein Glas Wasser legen und den Fleck mit der resultierenden Verbindung reinigen. Sie können auch versuchen, die Verschmutzung mit Kochsalzlösung (einem Löffel Salz in einem Glas Wasser) zu behandeln.

Wenn ein Kind auf dem Sofa Kondensmilch, süße Sahne oder Schokolade verschmiert hat - wie wird in diesem Fall die Sofapolsterung zu Hause gereinigt? Es ist besser, den Fleck nicht sofort zu entfernen, sondern ihn trocknen zu lassen. Andernfalls kann das Produkt auf den Polstern verschmieren und die Verschmutzung wird größer. Nach dem Trocknen muss die obere Kruste entfernt und der Fleck vorsichtig mit einer konzentrierten Seifenlösung abgewischt werden.

Polsterfarbe und Geruch

Viele merken, dass Polstermöbel mit der Zeit ihre ursprünglichen Eigenschaften verlieren. Das Sofa wird abgenutzt, die Polsterung verblasst und manchmal ist der Geruch von alten Möbeln nicht besonders angenehm. Schließlich nehmen die Schaumfüllung und die Textilpolsterung ständig alle Aromen auf, die in unseren Wohnungen schweben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Zustand des Sofas zu Hause mit der Zeit weit von dem zum Zeitpunkt des Kaufs abweicht.

Was zu tun ist - wie man die Farbe zurückgibt und den unangenehmen Geruch von Küchengerüchen, Körper- oder Babyurin entfernt.

Sie können einen Dampfreiniger verwenden. Mit Hilfe von feuchtem, warmem Dampf können Sie die Polster in hellen Farben zurückbringen. Haushaltsdampf kann auch mikroskopisch kleine Insekten zerstören, die sich in der Polsterung ansammeln, sodass das Sofa wieder sauber funkelt.

Vergessen Sie nach der Dampfbehandlung nicht, die Möbel auszutrocknen - benutzen Sie das Sofa nicht sofort. Eine Reinigung des hellen Sofas auf diese Weise ist ebenfalls durchaus möglich.

Um den unangenehmen Geruch, der vom Sofa ausgeht, zu zerstören, können wir hochwertigem Katzenstreu helfen. Besonders gut kommt damit zurecht, dass es sich um "duftende" Sofas mit Flockpolster handelt. Für die Verarbeitung müssen Sie den Füllstoff auf dem Sofa verteilen und eine halbe Stunde einwirken lassen, damit der Geruch absorbiert wird. Sammeln Sie nach einer festgelegten Zeit den Füllstoff, entsorgen Sie ihn und saugen Sie die Oberfläche ab.

Auch ein guter Empfang, beseitigt Gerüche, auch alte - Lüften. Dazu müssen Sie das Sofa an einem sonnigen Tag auf die Straße bringen, damit es von allen Seiten von der Brise verweht wird. Auf diese Weise können Sie den neutralen Geruch des Sofas in nur einem Tag buchstäblich erfrischen und wiederherstellen.

Empfehlungen

Nützliche Tipps, die Sie wissen müssen, um Möbel immer sauber zu strahlen.

Es muss verstanden werden, dass, wenn der Fleck frisch ist, es immer einfacher ist, ihn zu entfernen als die alten getrockneten und hartnäckigen Flecken. Wenn Sie also einen neuen Fleck bemerken, verschwenden Sie keine Zeit und unternehmen Sie Schritte, um ihn zu entfernen - dies ist am effektivsten.

Wenn Sie nicht die richtigen Haushaltschemikalien zur Hand haben, beeilen Sie sich nicht, in den Laden zu rennen - kostbare Minuten verschwinden und der Fleck dringt tiefer in den Stoff ein. Versuchen Sie besser, improvisierte Hausmittel zu verwenden.

Velours-Polstersofas werden durch Behandeln mit Essigsäurelösung und Soda von verschiedenen Flecken und Staub gut gereinigt.

Tapisseriepolster und andere fusselfreie Polster lassen sich am besten mit Vanish- oder Seifenlösungen reinigen. Waschmittel und Spülmittel eignen sich gut zur Herstellung einer wirksamen Seifenlösung. Flock reagiert gut auf die Behandlung mit Vanish und demselben Soda.

Pin
Send
Share
Send
Send