Zuhause und Stil

Caisson Decke: Arten und Methoden der Installation (30 Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Ausgehend von den antiken Baudenkmälern durchliefen die Kassettendecken im Inneren des Gebäudes einen langen Entwicklungsweg und besetzten ihre Nische in modernen Designlösungen. Und obwohl die Gestaltung der Deckenbereiche mit Caissons ihre ursprüngliche Funktion (Relief von Fußböden) verlor, wurde sie in Form von dekorativen Bildern neu geboren.


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-2


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-3

Die Schaffung von vergrabenen Abschnitten mit regelmäßigen geometrischen Formen in Form von Quadraten, Sechs- und Achtecken sowie Rauten gilt traditionell als klassisch für die Gestaltung von Kassettendecken. Die Lage der Caissons, oder wie sie in der klassischen Version Lakunen genannt werden, wird als streng und gleichmäßig verteilt angenommen. Neben den klassischen Modifikationen sind verschiedene Interpretationen bei der Bildung und Formgebung von Caissons weit verbreitet.


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-5


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-6


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-7

Bei der Wahl eines beliebigen Ortes und einer Formgebung für die vergrabenen und erhöhten Bereiche weist eine solche Decke viele positive Eigenschaften auf:

  • ästhetisch und in etwas sogar großartigem Aussehen. Das Design, das durch den Wechsel von Balken und Rillen entsteht, fügt sich problemlos in die Innenräume von Landhäusern und Stadtwohnungen ein. Gleichzeitig lässt der interglobe Raum den Designern völlige Freiheit bei der Wahl der Endbearbeitungsoptionen.
  • verleiht dem Raum neben dekorativen Eigenschaften eine hervorragende akustische Qualität. Der Wechsel von vergrabenen und erhöhten Bereichen trägt zur Schaffung optimaler Bedingungen für die Dämpfung von Luftschwingungen bei.
  • Möglichkeit der Verwendung für die Bildung von Strahlen verschiedener Naturmaterialien. Die Lücken zwischen den Caissons können aus Trockenbau, Holz, Polyurethan-Modulen, MDF-Materialien und sogar dicken Pappsorten bestehen.
  • Der unter den Balken geschaffene Raum kann zum Verlegen von Elektro- und Kommunikationsleitungen, Lüftungs- und Klimarohrleitungen verwendet werden.
  • unübertroffene möglichkeiten zur lichtgestaltung des raumes. Die abgestufte Struktur ermöglicht es Ihnen, eingebettete und Deckenbeleuchtungsgeräte zu installieren, die nicht nur die dekorativen und abschließenden Elemente der Decke betonen, sondern auch die weiche Lichtatmosphäre des gesamten Raums erzeugen.
  • Haltbarkeit von Strukturen. Kassettendecken aus Eichenholz können beispielsweise jahrzehntelang dienen und zusätzliche dekorative Eigenschaften und Haltbarkeit erlangen.

Es ist klar, dass das Vorhandensein einer solchen Liste von Vorteilen eine Reihe von Nachteilen mit sich bringt, wobei die Komplexität der Regelung und die hohe Haushaltskomponente die Hauptursache sind. Ein bedingter Nachteil ist die eingeschränkte Möglichkeit der Installation in Räumen mit niedrigen Decken.


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-8


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-9


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-10

Materialien für Kassettendecken

Das Design und die Vielfalt der Materialien auf dem Markt bieten Meistern die Möglichkeit, Kassettendecken auszuführen, die nur durch die Flucht von Phantasie, Vorstellungskraft und erschwinglichen finanziellen Möglichkeiten begrenzt werden können.


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-12


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-13


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-14

Am teuersten und am schwierigsten zu montieren sind Kassettendecken aus Holz. Dies erklärt sich aus den Kosten für verwendbare Baumarten und deren Komplexität im Vergleich zu anderen Materialien, Markierungs- und Installationsprozessen.


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-20


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-21


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-22

Trockenbau ist eines der häufigsten Materialien für die Innendekoration. Natürlich sind Dekompressionskonstruktionen ohne ihre Verwendung nicht vollständig. Vielleicht doppelte Verwendung von Gipskartonplatten während der Installation. Zum einen kann die abgehängte Gipsdecke als Grundlage für die Verklebung der die Caissons bildenden Elemente dienen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, GVL sowohl als Basis als auch als Formungsmaterial für Träger zu verwenden.


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-23


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-24

Eine Kassettendecke aus Gipskarton weist viele vorteilhafte Verwendungsfaktoren auf:

  • Das Material passt aufgrund seines niedrigen Preises problemlos in jedes, auch begrenzte Budget.
  • GVL ist leicht zu verarbeiten und kann die Basis für eine Vielzahl von Dekorationsmaterialien sein.
  • Konstruktionsmerkmale von Gipskartonplatten ermöglichen zusätzliche Maßnahmen zur Wärme- und Schalldämmung;
  • Ökologische und brandschutztechnische Eigenschaften von Gipskartonplatten sind unbestritten.

Unter den Mängeln gibt es erhebliche. Bei Gipskartonplatten werden Rahmen in großen Mengen erstellt. Aufgrund dieses Faktors können in Räumen mit geringer Bodenanordnung keine Decken aus Gipskartonplatten hergestellt werden. Das Material weist eine bekannte Sprödigkeit auf, und seine Gestaltung erfordert Sorgfalt bei der Wartung und Durchführung von Reinigungstätigkeiten. In Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit können Marken mit verbesserten Eigenschaften der Feuchtigkeitsbeständigkeit verwendet werden.

Polyurethan-Deckenoptionen


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto-25


kessonnij-potolok-vidi-i-sposobi-montazha-30-foto.png">

Die aktive Einführung in die Verwendung von Kassettendecken führte zur Entstehung neuer Materialien für deren Anordnung. Polyurethan-Senkkastendecken belegen dies. Ein Standard-Polyurethan-Modul ist nahezu ideal für die Selbstgestaltung von Caissons in jedem Raum. Die Module sind leichtgewichtig, einfach zu verarbeiten und mit den verfügbaren Verbindungen an der Deckenverkleidung zu montieren.

Pin
Send
Share
Send
Send